slider_1.jpg
slider_2.jpg
slider_3.jpg
slider_4.jpg
slider_5.jpg
slider_6.jpg
slider_7.jpg
slider_8.jpg
slider_9.jpg
slider_10.jpg
slider_11.jpg
slider_12.jpg
slider_13.jpg
slider_14.jpg
slider_15.jpg
slider_16.jpg
slider_17.jpg
slider_18.jpg
previous arrow
next arrow

Liebe MitbürgerInnen in Dörrmorsbach, Grünmorsbach und Haibach!

Wohl jeder von uns hat so seine Lieblingszeit im Jahresablauf.

Bei mir ist dies genau:JETZT!

Die Tageslänge nimmt (immer noch) zu. Es ist oft sonnig und warm – aber noch nicht so drückend wie im Hochsommer. In der Pflanzenwelt geht’s „aufwärts“, in den Gärten und in der freien Natur dominieren frisches Grün und Blütenpracht.

Demnächst ist die Halbzeit des Kalenderjahres schon wieder erreicht und man kann Bilanz ziehen, was bisher geschafft wurde und was noch anzupacken ist – so auch in unserer Haibacher Kommunalpolitik und im Vereinsleben unserer Freien Wählergemeinschaft.

Corona schwächt sich ab – auch jahreszeitbedingt. Die Zahlen sind „ertragbar“, dennoch fragen wir uns, wie wir uns gut auf den kommenden Herbst und Winter vorbereiten sollten. Unsere Schulen haben längst Luftfiltergeräte, Masken werden weiterhin im öffentlichen Nahverkehr gefordert, in Geschäften und weiten Teilen des öffentlichen Lebens empfohlen.

Ansonsten möchten wir zurück zur „Normalität“. Der gesellschaftliche Austausch von „Mensch zu Mensch“ soll jetzt wieder möglich sein. Volksfest, Vereinsfeste, unser Dorffest - all dies soll stattfinden. Besonders empfehlen möchte ich hier die 25-Jahr-Feier unseres Heimat- und Geschichtsvereins Ende des Monats und natürlich den Stand unserer FWG beim Ortsfest am 9. und 10. Juli unter dem Motto: „Käse, Wein und gute Laune“.

Vorletzte Woche fand die diesjährige Jahresversammlung unseres Vereins statt. Bei dieser Gelegenheit konnte ich vierzehn Mitglieder für ihre mehr als 25-jährige Mitgliedschaft auszeichnen, für ihre Mitarbeit, ihr Engagement und ihr Interesse an unserem Gemeinwesen. Vier von Ihnen wurden dann tags darauf noch einmal von unserem Landrat geehrt, nämlich für mindestens zwanzig Jahre Vorstandstätigkeit. Liebe Monika Pfarr, Gerd Hubert, Robert Fuchs und Jürgen Goldhammer – diese Auszeichnung habt Ihr Euch wirklich verdient!

Eine andere „Viererbande“ in unserem Verein, das sind wir vier Gemeinderäte. Wir haben uns im letzten halben Jahr beschäftigt mit der Gestaltung und Verabschiedung unseres gemeindlichen Haushaltes, mit Grundsteuer und Friedhofsgebühren, sehr viel mit Straßenbaumaßnahmen, mit Kanälen, (die immer teurer werden), mit der Betreuung unserer Kindergarten– und Schulkinder, mit Verkehrsangelegenheiten, mit Ballfangzaun und Hundesteuer.

Auf dem Rathaus und seinen Außenstellen gibt es einige neue Gesichter. Wir freuen uns für die Zukunft auf eine gute Zusammenarbeit. Nach vorne gerichtet ist der Blick auch beim Thema Rathausrenovierung, -umgestaltung, -erneuerung und -erweiterung. Und da kommt dann auch das Thema ISEK ins Spiel, das sich unter anderem mit einer Neugestaltung der „Ortskrone“ (an der alten Schule) beschäftigt. Der Rücklauf zur durchgeführten Frageaktion von Seiten des betreuenden Ingenieurbüros, also die Anregungen, Ideen und Hinweise der Bürger waren bemerkenswert gut. Mit einem derart großen Interesse im Rücken werden wir schöne Verbesserungen für unseren Ortskern erreichen.

Bitte bleiben Sie engagiert, wenn es um die Zukunft unseres Ortes geht. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben – über Email, Facebook oder telefonisch. Unsere Fraktionssitzungen sind weiterhin öffentlich. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Ihr

Ingo Adams

 

 

 

Wir versprechen Ihnen: Unsere vier Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft werden sich auch in diesem Jahr mit Fleiß, Neugier und Sachverstand um die gemeinsamen Aufgaben kümmern, die in unserem schönen Ort angegangen werden müssen.

Dabei helfen unserer Fraktion im Gemeinderat unsere engagierten Mitglieder und weitere Ortsbürger.

Haben Sie Interesse an einer partei-unabhängigen Gemeindepolitik?

Melden Sie sich bei uns! Nehmen Sie an unseren öffentlichen Fraktionssitzungen teil!

 

Im Namen unserer Freien Wählergemeinschaft Haibach – Grünmorsbach – Dörrmorsbach

Ihr Ingo Adams

Vorsitzender der FWG 

 

-----------------------------------------------------------------------

Wir sind für Sie im Gemeinderat!

dank2

 

Liebe Mitbürger in Dörrmorsbach, Grünmorsbach und Haibach!

Natürlich überschattet die Corona - Pandemie in diesen Tagen alle anderen Aufgaben und erfordert Aufmerksamkeit, Wachsamkeit und Disziplin von jedem einzelnen von uns. Vor diesem Hintergrund erscheinen viele Probleme, Ärgernisse und Themen, die uns sonst beschäftigen, zweitrangig und wirklich nicht so bedeutend.

Ein offenes Ohr für Ihre Belange haben wir vom ersten Moment an! Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen, wenn irgendwo „der Schuh drückt “.

Gerne laden wir Sie zu unseren öffentlichen Fraktionssitzung am Dienstag vor einer Gemeinderatssitzung ein, auf der die Tagesordnung der kommenden Gemeinderatssitzung besprochen wird - sobald das wieder möglich ist. Nutzen Sie solange unseren Lifestream.  Termin und Ort/Link  können Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfragen.

Zu den Online-Fraktionssitzungen laden wir Sie herzlich ein. Schreiben Sie uns, wenn Sie einen Zugangscode erhalten wollen!

 

Wir wünschen uns allen Geduld, Zusammenhalt und gegenseitige Rücksichtnahme.

 

Ihr

Ingo Adams

Vorsitzender

 

Slogan2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.